Originaltext von Marc Weber 2014

Hallo und guten Tag

Verzeihen Sie, ich kann unser Programm leider nicht in 2 Sätze erklären, darum eine kurze Entstehungs-Geschichte von unserem Polter-Model Programm „SWISS NEXT POLTER MODEL „

 

Mein Name ist Marc Weber, 

Tja… wir sind vor ca. 4 Jahren mit diesem Polter-Programm gestartet und haben mittlerweile ca. 360 Polterabende mit manchmal drei verschiedene Gruppen an einem Samstag-Nachmittag mit diesem lustigen Programm durchgeführt.

 

Da ich und meine Geschäftspartnerin Dr. Ursula Staub (Tierärztin und Fotografin) seit Anfang an die Gesamtorganisation bei diesen Polter-Anlässen übernommen haben, freut es uns sehr, dass wir keinen einzigen Anlass hatten, wo die Polter-Mädels nicht total happy und überglücklich gegangen wären.

 

Fazit: Eine echte Marktlücke wurde gefunden.  


Wie ist das Polter-Programm entstanden?

Als ich im Frühling 2013 neben meinen Forschungsarbeiten zufällig im Radio - Studiogespräch mit einer Hochzeits- und Scheidungsexpertin zugehört habe, dass in den letzten 10 Jahren das Durchschnittsalter einer Braut 22 Jahre war und wir heute nun schon bei 30 Jahren angekommen sind, musste ich sofort reagieren. 

 

Naja, ich habe die Lebensgewohnheiten von durchschnittlich dreißigjährigen, heiratswilligen Frauen, (ihre letzten 10 Jahre) mal so durch den Kopf gehen lassen und mir einfach so vorgestellt, wie der Polterabend bei ihnen wohl ablaufen könnte? 

 

Ihre Ausbildung und ihren eventuellen Berufs-Ausstieg: (… oder auch Babypause genannt) hat Vorrang!

Ihre Eltern, wie aber auch sie selbst haben sehr viel Geld, Zeit und Arbeit in ihre Ausbildung gesteckt, um beruflich jederzeit gut da zu stehen und sie somit keine Angst vor der Zukunft haben müssen? 

 

Auch auf die Frage warum wird plötzlich erst so (relative) spät geheiratet, gab es also nur eine reale und klare Antwort: 

Der Arbeitsmarkt und die allgemeine Lebenskosten sind in den letzten 10 Jahren um einiges härter geworden. Bei einem grossen Teil der Bevölkerung genügt ein Lohn (meist der vom Mann) nicht mehr um die immer höheren Kostenexplosionen wie Mieten, Schulen, Krankenversicherungen usw. usw. zu decken.

Fazit kommt aus logischen Gründen zuerst mal die Sicherung einer guten Ausbildung und  Arbeitsstelle, damit man (Frau) jederzeit ohne lange Probleme wieder auf dem Arbeitsmarkt einsteigen kann.  

 

Ihr Privatleben:

hmmm... da ich ja auch schon „ein bisschen“  :-)  über Dreißig bin, habe ich ja diese Zeiten und auch zum Teil diese GNTM-Hysterie miterlebt.

Es ist die Generation, die Heidi Klum mit ihrem GNTM schon ca. 8 - 10 Jahre lang ertragen durfte (ähmmm… für viele musste) Hiiiilfe…

…denn wehe man hat eine einzige Model-Staffel verpasst, man galt sofort als Außenseiterin (haha)

…und doch war es für mich sehr interessant zu wissen, in wie vielen Köpfen all dieser Frauen spielte sich vielleicht ein kleiner Film ab, wie es wohl wäre, wenn sie das coole MODEL-Gefühl auch einmal erleben hätten dürfen?  

…wenn auch nur für kurze Zeit. 

 

Da ich als Mann verständlicher Weis früher logisch noch nie bei einem Frauen-Polterabend dabei sein durfte, studierte ich wie ein verrückter darüber nach, wie so ein Frauen-Polterabend von Erwachsenen und beruflich gut positionierten ca. dreißigjährigen Frauen wohl ablaufen könnte?

 

Ein üblicher Polterabend?

Naja, ich meine… sie können doch nicht wie die jungen Mädchen mit rosaroten Röckchen und hellblauen Sonnenbrillen geschmückt durch das Zürcher Niederdorf laufen und Röschen, Schocki-Sängeli oder lustige und farbige Kondome verkaufen und aus einer Wodka-Flasche trinken. 

 

Ich konnte mir nur vorstellen, dass man sich bei der Trauzeugin oder einer guten Freundin zuhause auf ein, zwei Glas Prosecco trifft, dann gemeinsam etwas feines Essen geht und vielleicht noch ein Besuch in einem Club oder Lounge macht… tja, das war der Polterabend.

(ohhh... ich möchte gerne hinzufügen, dass ich schon weiss, dass es auch ganz toll organisierte und verrückte Polter-Partys auch gibt und schon immer gab) 

 

FAZIT und Quintessenz meiner Gedanken:

Wir von GMG sind die führende Model Academy, warum schenken wir diesen Frauen nicht dieses außergewöhnliche und sehr lustiges Erlebnis.

Schenken wir ihnen ein Studio-Fotoshooting- lustige Spiele und lassen wir sie doch selbst mal im Spotlight auf unserem Catwalk laufen…

 

Tja… und somit wurde aus…

GERMANYS-NEXT-TOP-MODEL -->  SWISS NEXT POLTER MODEL

 

…also, wir wünschen Euch viel Spaß und herzlichste Grüsse vom motivierten Polter Team


kleine Bildergalerie von verschiedenen Anlässen 

...ich wünsche Euch viel Spass und garantiere Euch, dass Ihr zwei sehr verrückte, unvergessliche und vor allem sehr lustige Stunden erleben werdet.

Marc und das glückliche Team

Neu in Wettingen

 

  Kontakt

 

 

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Galerie Wettingen


empfohlen von: